… Musizieren “als Pflicht und Verantwortung […]

da3mdqhpvv

… Musizieren “als Pflicht und Verantwortung […] und erst in zweiter Linie als Freude, und […] besser gar nicht: als Unterhaltung”
Ein großes Vermächtnis eines großen Künstlers!