Was wäre die ohne palästinensische Märchenstunde?

Was wäre die ohne palästinensische Märchenstunde? „Premierminister“ Mohammad Shtayyeh macht sich über Wahlen in Israel lustig, die keine Veränderungen brächten. Nur logisch, dass er und seine Clique ihr Volk seit 2005 nicht wählen lassen.#MSC2020